August Weidmann
Fürsorge-Stiftung

Seestrasse 95
8800 Thalwil

E-Mail senden
044 720 01 07

Ein Engagement mit Weitblick

Die August Weidmann Fürsorge-Stiftung besteht seit 85 Jahren. Sie unterstützt Menschen mit einem Bezug zum Kanton Zürich, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind. Seit Ihrem Bestehen hat sie über 22 Millionen Franken ausgeschüttet (Stand Ende 2014). Über alle Gesuche um Unterstützungsleistungen entscheidet der Stiftungsrat abschliessend.

Die Unterstützungsleistungen der Stiftung werden aus den Erträgen des Stiftungskapitals finanziert. Seine Substanz darf nicht angetastet werden. So sichern wir das langfristige Fortbestehen der August Weidmann Fürsorge-Stiftung.

Das Stiftungskapital ist unter dem Gesichtspunkt der Risikodiversifikation in Immobilien, Wertpapieren und Hypotheken angelegt. Es werden nur erstklassige Investitionen mit langfristigem Anlagehorizont getätigt.

Unser Stifter

Das Leben August Weidmanns (1842 – 1928) ist eng verbunden mit dem Aufstieg der Seidenfärberei in Thalwil vom Handwerksbetrieb zur Fabrikindustrie. 1857 tritt er als Färberlehrling in den väterlichen Betrieb ein.

Nach Weiterbildungen in Lyon, Paris und Krefeld kehrt er 1861 mit den neuesten beruflichen Erkenntnissen zurück. Er wird sich mit seinem Vater über anstehende Modernisierungen des Betriebs nicht einig, weshalb er ab 1864 auf eigene Rechnung arbeitet.

Gesuch stellen

Als Fürsorge-Stiftung sind wir für Sie da in Notlagen. Informieren Sie sich hier.

Alle Rechte vorbehalten. August Weidmann Fürsorge Stiftung | Impressum | Kontakt | Webumsetzung